0
SEO: Leben in der Zeit des Aufenthaltesby marvelads.comon.SEO: Leben in der Zeit des Aufenthaltes  Dwell Time oder “Dwellz” als junge SEO in unserem Büro mag es nennen (ok, niemand nennt es das) ist ein sehr heißes Thema in der SEO Welt heute. Manche Leute beziehen sich auf sie als ein Ranking-Signal, zitiert Google Patente und andere Referenzen, während andere halten es für einen wichtigen Teil der SEO. Entweder […]

 

Dwell Time oder “Dwellz” als junge SEO in unserem Büro mag es nennen (ok, niemand nennt es das) ist ein sehr heißes Thema in der SEO Welt heute. Manche Leute beziehen sich auf sie als ein Ranking-Signal, zitiert Google Patente und andere Referenzen, während andere halten es für einen wichtigen Teil der SEO. Entweder Weg Verweilzeit ist ein großes Buzz Wort in SEO Blogs, Konferenzen und jeder SEO Bericht von hier zu Poughkeepsie verwendet!

Es gibt auch eine kurze Anmerkung, und ich muss einige Kollegen zu diesem Thema überprüfen, aber einige Leute betrachten die Verweilzeit als “langer Klick”. Ich bin nicht von diesem Ursprung überzeugt, es kann regional sein, aber es ist auch definitiv ein Wort, das Menschen benutzen, um die Zeit der Wohnung zu beschreiben.

Ich gebe zu, bis vor ein paar Monaten habe ich eine Definition von Zeit, um ein wenig verdreht zu bleiben. Ich sage zusammen, dass der Begriff Zeit und Zeit auf der Seite verbleibt (sie sind wirklich nah), aber endlich hat es sich nach dem Lesen darüber noch ein bisschen mehr in einigen Studien begradigt.

Das Verständnis der Periode : Die Verweilzeit ist die Zeit, die es braucht, um zu beginnen, wenn ein Benutzer auf ein Google-Suchergebnis klickt, eine Website besucht und endet, wenn der Benutzer auf # zu den Suchergebnissen.

Andere Definitionen Verweilzeit: Die Verweilzeit” ist die Zeitspanne, die zwischen Ihnen auf die Suchergebnisse und Rückkehr zu den SERPs verstrichen ist.

Die Verweilzeit ist nicht etwas, das am weitesten analysiert wird oder tatsächlich die Fähigkeit hat zu messen. Anders als die meisten analytischen Metriken und Messungen, ist dies eine Metrik, die Google Maßnahmen, nicht die Größe des Webmasters.

Beispiele für Verweilzeiten können überall von wenigen Sekunden bis zu mehreren Stunden theoretisch sein. Wieder ist es schwer zu messen, denn wir haben keinen Zugang zu allen Daten, die wir benötigen, um es zu berechnen.

Wenn Sie eine wirklich verwirrende Definition wünschen, schauen Sie sich die Definition auf Wikipedia an, die eher wie “Zeit vor Ort” klingt als die Verweilzeit.

Für Sie visuelle Lernende, Reisezeit ist die Zeit, die es braucht mich zu Google “cute cat photo” finden Sie meine Lieblings-Website, klicken Sie auf buzfeed.com in Google-Suchergebnis, schauen Sie sich einige Katze Bilder, dann gehen Sie zurück zu Google:

Der letzte Teil ist der Schlüssel … Navigieren “zurück” zu Google. Der letzte Abschnitt (“navigate back to Google”) ist der Hauptunterschied zwischen der Zeit auf der Website und der Verweilzeit.

Heute bin ich nicht hier, um mit irgendjemandem zu streiten, wie ich es normalerweise tue. Ich bin nicht hier, um Joshua Hardwick zu sagen, dass seine Position in Ahrefs über die Zeit des Wohnsitzes ist whack (was wirklich sehr gut ist) oder dass der Titel von Hristo Hristov, dass dies ein Faktor ist Google Ranking ist falsch (obwohl mutig.)

Was ich heute rede, ist, dass die Verweilzeit nicht so oft passiert wie wir denken, denn die Leute durchsuchen das Web in einer Weise, die viel anders als vorher ist.

Die Zeit des Aufenthalts ist gestört!

Es mag Klischee klingen, aber die Leute surfen im Internet und benutzen Suchmaschinen viel anders als üblich bis vor 3 Jahren. Menschen verwenden Web-Browser anders, sie verwenden Geräte anders, und sie verwenden Suchmaschinen anders.

Es gibt so viele verschiedene Gerätekonfigurationen, Browser, Apps und Gewohnheiten. Sie verwenden Apps, sie verwenden Sound, sie verwenden nicht-Standard-Browser. Wenn Sie unser Büro benachrichtigen, sehen die meisten Webbrowser, die Sie sehen, 5-20 Registerkarten offen und ziemlich oft mehr als ein Fenster oder Browser öffnet sich sofort. Ich persönlich behalte 1 regelmäßiges Fenster offen, und 1 Inkognito Fenster ist zu jeder Zeit offen.

Menschen verwenden Proxies, sie verwenden VPNs, sie verwenden Tor, sie bekommen in VPS, sie verwenden Remote-Desktop auf ihrem Bürocomputer. Einige Leute “Boxen Doppel” Googlez sie. Sie suchen mit ihrem Telefon oder iPad, und navigieren Sie das Internet mit einem PC oder Laptop.

Wir klicken nicht immer auf “zurück” zu den Suchergebnissen. Wir öffnen ein neues Suchergebnis. Einige von uns haben Suchergebnis-Tabs gewidmet.

Alle modernen Browsing-Verhalten ist jetzt die Norm. Dies ist nicht nur für Power User. Was früher als Power User betrachtet wurde, kann nun mit dem durchschnittlichen Mädchen oder dem 14-jährigen Jungen verglichen werden.

Lasst uns andere gemeinsame Google Navigationsgewohnheiten sehen:

Hat noch jemand anderes getan?

Ich habe viele Leute gesehen, nicht nur Benutzer mit hoher Funktionalität. Sobald sie eine Sammlung von Webseiten aus der Google-Suchmaschine geöffnet haben, schließen sie die Registerkarte, gehen nicht dorthin zurück oder kehren zu ihr zurück, nachdem sie alle geöffneten Tabs gesehen und neue Suchvorgänge durchgeführt haben oder an anderer Stelle auf Google navigiert werden.

Andere populäre Gewohnheiten von Google-Benutzern: Ich habe viele Leute schnell gesehen:

zum Ergebnis A> click back> weiter zum Ergebnis B> click back> zurück zum Ergebnis A> click back …

Dies geschieht bei Menschen sehr viel:

  • schnell untersucht Sport-Scores
  • schnell besichtigen Tourdaten
  • überprüft schnell die Preise auf etwas

Ich bin ein bisschen aus dem Haken hier, aber am wichtigsten ist, dass einige Webseiten kürzere Verweilzeiten haben als andere.

Es vergeht keine Zeit, mit Badewasser voll zu bleiben, aber es fügt einen großen Schlüssel in die Mischung hinzu. In dem oben genannten Szenario, Benutzer nie geballte “zurück” zu Google, weil sie 3 ihrer Entscheidungen in einem neuen Tab gleichzeitig geöffnet haben. In den meisten Fällen wird die ursprüngliche “Suchregisterkarte” vollständig geschlossen, da alle Registerkarten geöffnet sind.

Mobile Browsing-Gewohnheiten sind sehr ähnlich. Android-Nutzer sind überall. Die meisten von ihnen nutzen die Google Now App, um zu suchen (oder Voice-Suche, die ein ganz anderes Thema ist.) Google Now für Android eröffnet wirklich eine neue Instanz für jede Suche, unabhängig davon, ob Sie Sprache oder Text verwenden. Zwar gibt es einen Weg zurück zu gehen, die meisten Menschen nicht einmal erkennen es.

iOS Benutzer können ganz anders sein, manche verwenden Siri, andere benutzen Google.com in Webbrowsern und ich denke, einige von ihnen nutzen die Google Now App auch. Ich kann das zuversichtlich sagen: Die am häufigsten verwendeten IOS-User-Browsing-Gewohnheiten verwenden nicht die “Back” -Taste fast die gleiche wie früher. Ich sehe mehr Leute “in einem neuen Fenster öffnen” oder sogar die Links kopieren und in neue Browser-Tabs einfügen.

Lass mich wiederholen, ich sage nicht, dass die Leute nicht auf “Zurück” gehen, um zu den SERPs zu gehen … Ich sage nur, dass es nicht so oft passiert wie früher, oder in der gleichen Weise wie es früher war.

Google weiß das alles und sie sind immer auf der Suche nach neuen Wegen, unser Verhalten zu verstehen, um die bestmöglichen Suchergebnisse zu liefern.

Erhöhe deinen Aufenthalt

Es wird kein SEO-Blog-Post sein, wenn es keine schnellen Tipps hat. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre “Residenz”, die ganz ähnlich ist, um Ihre Bounce Rate oder Zeit auf Ihrer Website zu beheben:

  • Hauptziel sollte Besucher auf Ihrer Website für eine lange Zeit halten
  • Intern platzierte strategische Links!
  • mit “verwandten Produktarten” -Skript
  • mit “verwandten Skripten”
  • “Das magst du auch …”
  • qualitativ hochwertige Bilder, im Gegensatz zu Fotos oder hässlichen Fotos
  • stellen Sie sicher, dass Ihr Inhalt ist wirklich die beste
  • Videos halten die Leute vor Ort länger
  • bezeichnet die Glaubwürdigkeit von d.h. sozialer Beweis
  • Inhalt-orientierte Inhalte zB stats
  • responsive website
  • mit Tag-Manager, um Ereignisse für die Zeit vor Ort zu schaffen
  • verbessern Sie Ihre Website-Design
  • mit einem sauberen Layout
  • bessere Lesbarkeit
  • ist dein Inhalt so gut, dass die Leute es kommentieren wollen?
  • erhöht die Seiten- und Standortbelastungszeit

Es gibt viele Möglichkeiten, die Benutzerverweilzeit auf deiner Website zu verbessern. Einige von ihnen wirklich direkt wie Hinzufügen “verwandte Beiträge” Art von Addon, während andere können Tage / Wochen zu erreichen, wie die Erhöhung der Geschwindigkeit Ihrer Website zu nehmen.

Black Hat Linke Zeit

Coombe’s Gesetz sagt: “Zeig mir die SEO-Methode, und ich werde dir zeigen, wie man blackhat, um es zu tun.” Ok, ich habe es gerade beendet, aber das ist toll.

Sie fragen sich vielleicht: “Wie könnte man einen Blackhat-Weg finden, um die Verweilzeit zu stören.” Wo gibt es einen Willen, gibt es einen Weg.

Es gibt Dutzende von Wegen und wie viele SEO-Methoden, von denen keiner 100% bewiesen hat, aber viele Leute haben einige Korrelationen gemacht.

Vor ein paar Jahren hat unser guter Freund Rand Fishkin ein interessantes Experiment geführt (wir nennen diesen grauen Hut) und bitten die Leute:

Grundsätzlich bekommt er mehrere hundert Menschen, um nach Stichworten zu suchen, spezifische Ergebnisse zu finden, “bleiben” auf dieser Website für einen bestimmten Zeitraum, dann klicken Sie erneut.

Andere Blackhat Zeit Detektiv Methoden sind ein wenig mehr unheimlich. Es gibt mehrere Software-Anwendungen, die Proxy-, IP-Adressen und / oder Endbenutzer-PCs nutzen, um echtes Benutzerverhalten nachzuahmen. Ich habe einige dieser Apps getestet (nur für Forschungszwecke, natürlich) und sie sehen meistens buggy aus. Ich denke, wenn es eine gute Lösung gibt, werden mehr Leute es benutzen, aber die meisten von ihnen sehen schlecht aus.

Es gibt andere Seiten wie Amazon Mechanical Turk, wo man Leute einstellen kann, um “micro” Aufgaben wie mögen facebook Beiträge, Kommissionierung etwas online oder, Sie ahnen es: auf der Suche nach etwas online. Der schlechte Teil hierfür ist, dass du dich grundsätzlich da draußen aussortierst, damit Google sehen und potenziell irgendeine Art von “Action” von Google eröffnen kann, obwohl ich noch nie davon gehört habe.

SEO: Geschäft wie üblich

Die Tatsache, dass die Verweilzeit nicht so groß sein kann, wie wir vermuten könnten, ändert nicht die Art und Weise, wie Sie “SEO” überhaupt sind. Sie sollten immer noch versuchen, die Menschen auf Ihrer Website in irgendeiner Weise zu halten.

Google macht eine Korrelation, wie wir kriechen, so wie wir Korrelationen darüber machen, wie Google-Algorithmen funktionieren.

Halten Sie auf die Schaffung von großartigen Webseiten, schreiben große Inhalte, machen tolle Bilder, machen Videos interessant und Menschen gehen, um Tage zu bleiben. In der Zwischenzeit denke ich nicht an die Negative! 🙂

Vielen Dank für das Lesen, besuchen Sie den Originalartikel aus dieser Quelle Link.

Author: 

Related Posts

 

Leave a Reply