0
Bist du deine Absätze zu füttern?by marvelads.comon.Bist du deine Absätze zu füttern?    Es gibt viele Gründe, warum ein Blog ein Geschäft profitieren kann – von Ihnen helfen, Ihren Lesern (und potenziellen Kunden) zu zeigen, dass Sie Ihr Zeug kennen, um Ihr SEO zu verbessern oder sogar Leads durch einen starken Call-to-Action zu generieren. Für deinen Beitrag zu tun, was getan werden muss, obwohl, sollte es […]

 

 

Es gibt viele Gründe, warum ein Blog ein Geschäft profitieren kann – von Ihnen helfen, Ihren Lesern (und potenziellen Kunden) zu zeigen, dass Sie Ihr Zeug kennen, um Ihr SEO zu verbessern oder sogar Leads durch einen starken Call-to-Action zu generieren.

Für deinen Beitrag zu tun, was getan werden muss, obwohl, sollte es einfach für den Leser zu navigieren. Dies bedeutet, die Wahl der richtigen Art von Inhalt, natürlich, aber auch darauf achten, wie Sie präsentieren, was Sie sagen.

Das bringt uns zu einem geschwollenen Absatz. Sie haben es wahrscheinlich selbst gesehen: Ein Stück monolithischen Text, der Sie von einer Seite in einem soliden und undurchdringlichen Block ansieht. Ebenso schlecht, oft und Wicklung und, egal wie relevant das Thema oder wie groß das Argument ist, kann es rückgängig gemacht werden – Ihre Leser. Im schlimmsten Fall, könnte es sogar senden sie auf der Suche nach einer verdaulicheren Version an anderer Stelle.

Die gute Nachricht ist, das ist eine ziemlich einfache Fähigkeit, mit ein bisschen Selbstbearbeitung zu meistern. Wir werden das unten sehen, aber zuerst einige technische Details …

Art von Vers

Bevor wir zur Lösung kommen, müssen wir sehen, worum es geht. Es gibt fünf verschiedene Arten von Paragraphen: Erzählende, beschreibende, expository, überzeugende und literarische. Sie können eine Arbeit schreiben, die das fünfte (nicht möglich) oder gemischte Paar (möglicherweise) beinhaltet. Im Blogging, aber Sie sind eher zu schreiben Expository und überzeugende Absätze, so wird dies der Schwerpunkt dieser Post sein.

Expository-Absatz

Dies wird verwendet, um zu informieren. Sie erklären ein Thema, eine Reihe von Anweisungen oder wie die Dinge funktionieren, und sind das Thema der meisten Lehrbücher, Zeitschriftenartikel und Nachrichten Publikationen. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Informationen so einfach und klar wie möglich. Wenn Sie Ihren Lesern etwas erklären müssen, vor allem technische Techniken, ist es sinnvoll, eine klare und verständliche Sprache zu verwenden und die Prosa mindestens so weit wie möglich zu halten.

Überzeugter Absatz

Überzeugende Absätze sind im Geschäft … überzeugend! Sie haben weit mehr Persönlichkeit als Expositions-Absätze und verwenden oft rhetorische Geräte (ähnlich, Metapher, Analogie usw.), um das Denken des Betrachters an die Absicht des Autors zu richten.

Struktur: Themen und unterstützende Sätze

Was auch immer Art von Absatz du schreibst, ist es wichtig, einen Themensatz zu haben, um den Weg zu führen. Dies gibt dem Leser-Kontext – lassen Sie sie wissen, was die Absätze und Richtungen, die Sie ansprechen werden. Darauf folgt die Sätze unterstützt, die die Ideen verfassen, die durch Beweis und Beschreibungen durch Ihren Themensatz eingeführt werden.

In bestimmten Themen müssen Absätze von einem zum anderen fließen, unterstützt durch einen Übergangssatz oder eine Klausel. Versuche, etwas Jarring zu vermeiden, und stattdessen den Leser sanft in deiner Hand zu ersetzen und sie zum nächsten Absatz zu bringen. Das gilt natürlich nicht. Wenn man ein neues Thema ändert oder Ideen vergleicht, möchtest du den Unterschied betonen Denken Sie immer daran, wie sich ein Absatz auf einen anderen bezieht und ob Sie Kontinuität oder Kontrast wünschen. Denken Sie an die ganze Geschichte, die Sie erzählen möchten, und die Rolle jedes Absatzes, um es zu sagen.

Eine Technik für die Verknüpfung eines Absatzes mit einem neuen Thema zu einem Absatz, bevor er mit komplexen beginnt. Schreiben Sie den unabhängigen Satz des komplexen Satzes – das ist Ihr Übergangsteil – wiederholen Sie, was im vorigen Absatz diskutiert wird, und Hauptvers als Thema des Satzes Ihres neuen Absatzes Das folgende Beispiel beschreibt, wie ich kann, und wahrscheinlich sollte, um von Absatz zu Thema Satz zu Absatz Übergang zu bewegen.

Obwohl Themensätze für Klarheit erforderlich sind, [main clause acting as a topic sentence] zeigt die Beziehung zwischen Absätzen kann genauso wichtig sein, wie der Leser die Verbindung herstellen kann.

Wie lange zu lang?

Bevor wir in ein sensibles Thema kommen, möchte ich klären, dass ich mich nicht für Twitter-Gesetz (140 Zeichengrenze) bewerbe. Ernest Hemingway, bekannt für seine kurzen und einfachen Sätze, wurde herausgefordert, die ganze Geschichte mit sechs Worten zu schreiben: Zu verkaufen: Babyschuhe, ungetragen. Es ist definitiv kurz, aber ich bin mir nicht sicher, dass es Leute bekommt, die für Fiktion verhungern – und für einen Blogpost können komplexere Ideen einen kleinen zusätzlichen Satz erfordern, um es zu erklären. Aber wenn Ihr Publikum auf zip und der Spaß des 21. Jahrhunderts kalibriert wurde, gibt es mehr Lust auf die schnelle und einfache als die langwierigen.

Lange und kurvenreiche Passagen können in der Fiktion sein (Will selbst-Romanschriftsteller Neuer Umbrella, gekreuzter Geist), aber für informative Blog-Posts wird diese Technik höchstwahrscheinlich nur Ihre Arbeit weniger zugänglich und ansprechend für Ihre Leser machen. . Psychologisch haben wir es vor, ein sichtbares Ende zu haben, und wenn wir versuchen, etwas zu verstehen, brechen wir oft in verdauliche Stücke, so dass wir einen Griff bekommen können, was wie das Klettern Everest in einem Zug sein sollte.

Die Verringerung deines Absatzes kann auf zwei Arten nützlich sein: Erstens machst du es einfacher für den Leser zu verdauen und bedeutete alle wichtigen Dinge, die der Betrachter denken sollte. Zweitens, diese Übung erlaubt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Schreiben zu verschärfen – Vermeidung von Wiederholungen und schweren Absätzen.

So wie machen wir das?

Die allgemeine Regel ist, Ihre Idee einzeln zu halten. Aber selbst dann kann eine Idee variieren und muss in einigen Absätzen abgebaut werden. Als Übung, machen Sie eine Liste der einzelnen Punkte gemacht, um für Überlastung und Wiederholung verfolgt werden – das bringt mich zum nächsten Punkt …

Wiederholung ist wahrscheinlich die häufigste Sünde: Sie erklären Ihre Idee, und dann erklären Sie es immer wieder und immer wieder etwas anders erklären. Hör auf! Lesen Sie die Absätze und entfernen Sie alle Schleifen. Sei grausam – dein Publikum wird dir dafür danken. Nun, wie gehe ich zum nächsten Absatz?

Der letzte Teil, den wir abdecken werden, ist, genauer gesagt, der Schlusssatz: Der Einzeiler, den du fest gebaut hast.

Die Rolle des Schlusssatzes bindet an das gesamte Material, das während des restlichen Absatzes diskutiert wurde. Es korrigiert Satz Gedanken und eine Ausnahme von kleinen Wiederholungen. Trotz seines Namens muss es nicht der letzte Satz in deinem Absatz sein (du möchtest den Satz als Übergangsrechtsstreit), aber es sollte sobald der Satz deines Urteilssatzes aus offensichtlichen Gründen unterstützt.

Diese Richtlinien variieren je nach Art der schriftlichen Absätze und der Absicht des Autors. Zum Beispiel, wenn Sie einen abschließenden Satz für Ihren letzten Absatz einer Arbeit verglichen und vergleichen Sie zwei Produkte schreiben, können Sie die Betreffzeile für die vorherigen zwei Absätze erzählen, um die Ähnlichkeiten oder markante Unterschiede zu bewerten.

Endgültiger Gedanke

Die eine Sache, die alle diese Führer gemeinsam haben, ist, dass sie darauf ausgerichtet sind, das Thema oder die Geschichte so klar wie möglich für Ihre Leser zu machen. Und beim Schreiben für das Internet bedeutet dies in der Regel kleinere und gesündere Absätze. Also, wenn Ihr Beitrag ist voll von Muffins-Tops, versuchen Sie es in einem Absatz Plan zu einem Blog, der gesünder aussieht.

Vielen Dank für das Lesen, besuchen Sie den Originalartikel aus dieser Quelle Link.

Author: 

Related Posts

 

Leave a Reply